Jetzt Angebot sichern und von aktuellen Rabatten profitieren
Angebot Einholen

Sportgeräte einlagern und sicher aufbewahren

Sportgeräte zum Einlagern
Bei Sportlern sammelt sich im Laufe der Zeit eine Menge Ausrüstung an, was meist einen Mangel an Stauraum zur Folge hat. Skier, Fahrräder, Surfbretter, Fitnessgeräte, Golf- oder Taucherausrüstungen sind nun mal sperrig und benötigen viel Fläche. Dazu sind Garagen, Dachböden und Keller oft feucht und muffig, was sie zu schlechten Lagerorten macht – Fahrradketten rosten und Sportgeräte verschleißen schneller.

XXLAGER Selfstorage für Sportgeräte

In Berlin-Köpenick, Berlin-Steglitz und Berlin-Wittenau bietet Dir XXLAGER unkomplizierten und flexiblen Selfstorage zum Einlagern von Sportgeräten in Berlin an: Nutze trockene, frostfreie und sichere Lagerräume in verschiedenen Größen zum festen Monatspreis, die Du jederzeit betreten und schnell wieder kündigen kannst.

“Wenn Du Deine Sportgeräte über den gesamten Winter oder Sommer einlagerst, brauchst Du einen Selfstorage-Anbieter, der Dir faire Preise bietet”.

Dein saisonales Sportgeräte-Lager

Kajakfahrer auf einem See

Deine Sportgeräte nutzt Du nur saisonal? Da geht es Dir wie anderen auch: Naht der Winter, müssen Surfbretter, Kanus, Kajaks, Rennräder, Mountainbikes und weiteres Equipment eingelagert werden.
Skifahrer am Hang
Im Sommer sind es hingegen Skier und Snowboards, die einen sicheren Aufbewahrungsort brauchen. Taucherausrüstungen kommen meist im Urlaub zum Einsatz und auch sonst gibt es hunderte Sportartikel, die Deine eigenen vier Wände ins Chaos stürzen können. Zudem dürfte es auch für den Haussegen nur förderlich sein, wenn der Partner nicht dauernd über Deine Skistöcke stolpern muss.

Sportausrüstung sauber, sicher und trocken einlagern

Sicherer Lagerraum für Sportgeräte in Berlin

Die Anschaffung von Freizeit- und Sportausrüstung ist mit hohen Kosten verbunden, so dass eine sichere Lagerung unerlässlich ist, um diese das ganze Jahr über in einem guten Zustand, zugänglich und sauber zu halten. Dein Sportgeräte-Lager sollte daher folgende Merkmale aufweisen:

Hoher Sicherheitsstandard: Eine 24h-Kameraüberwachung, ein Wachdienst, alarmgesichertes Gelände und persönliche Zugangscodes sollten für die Sicherheit Deiner Sportgeräte selbstverständlich sein.

Optimales Lagerklima: Wechselnde Temperaturen und Feuchtigkeit sind für Deine Sportgeräte Gift – Fitnessbekleidung schimmelt, Fahrradketten rosten und Materialien können durch Ausdehnung und Kontraktion bei Temperaturschwankungen spröde werden. Suche Dir daher einen Lagerraum, der konstant temperiert und trocken ist.

Gute Zugänglichkeit: Du hast Dein Kiteboard schon eingelagert und plötzlich kündigt sich der letzte Herbststurm an? Kein Problem, wenn der Zugang zu Deinem Lager unkompliziert und an sieben Tagen in der Woche möglich ist.
Günstiger Lagerraum: Wenn Du Deine Sportgeräte über den gesamten Winter oder Sommer einlagerst, brauchst Du einen Selfstorage-Anbieter, der Dir nicht die Taschen leeren will. Am besten suchst Du Dir Lagerraum, den Du zum festen, transparenten und fairen Selfstorage-Preis mieten kannst.

Warum die Garage kein Sportgeräte-Lager ist

Mann schiebt Gewicht auf Langhantel

Wenn Du glaubst, dass Du einfach alle Sportgeräte in Deine Garage stellen kannst, irrst Du Dich leider: In Berlin und auch anderswo ist das leider nicht erlaubt. Denn laut Gesetz darfst Du in Deiner Garage nur Dinge einlagern, die direkt mit Deinem Auto oder auch Motorrad verbunden sind – also z. B. Reifen, Öl, Zubehör und Reinigungsmittel. Wenn Du die Garage hingegen als Rumpelkammer für Sportgeräte, Musikinstrumente oder Gartenmöbel nutzt, riskierst Du sogar ein Bußgeld in Höhe von bis zu 500 €.

Welche Sportgeräte Du optimal einlagern kannst

Snowboards und Ski lagern

Snowboards und Ski lagern

Je nachdem, was Du an Wintersportgeräten einlagern möchtest, reicht schon ein kleiner Lagerraum ab einer Fläche von ca. 1 m² aus. Ob es sich dann um normale Skier, Kinderskier oder Skianzüge, Stöcke, Skischuhe, Handschuhe oder auch Snowboards handelt – folgende Tipps garantieren ein freudiges Wiedersehen:

  • Vor der Einlagerung sollten Skier wie auch die Bindungen gereinigt und getrocknet werden. Spezielles Silikon-Bindungsspray schützt die beweglichen Teile.

  • Rostkanten sollten nach der Saison weggeschliffen werden, um eine Ausbreitung zu verhindern.

  • Überziehe sowohl die Lauffläche der Skier als auch die Kanten mit einer Wachsschicht, um Deine Skier vor Rost zu schützen.

  • Skischuhe und andere Ausrüstungsgegenstände wie Helme, Handschuhe und Kleidung solltest Du vor der Sommerpause von Schweiß wie auch Schmutz befreien und gründlich desinfizieren.

Surfbretter, Kiteboards und Kajak lagern

Surfbretter in Berlin einlagern

Immer mehr Menschen betreiben Wassersportarten wie Surfen, Kiteboarding, Kanu oder Kajak fahren. Auch das Stand Up Paddling ist ein Trend, der auf Berliner Wasserflächen verstärkt zu beobachten ist. Mit folgenden Tipps lagerst Du Wassersportgeräte optimal ein:

  • Surfbretter und Kiteboards sollten vor Stößen und anderen Beschädigungen geschützt in speziellen Taschen eingelagert werden.

  • Entferne so viel Sand und Salz wie möglich von den Wasserportgeräten, um Kratzer beim Transport oder Einlagern zu vermeiden.

  • Lasse alles gut abtrocknen, damit die Reißverschlüsse der Boardtasche nicht durch Feuchtigkeit zu rosten beginnen. Das gleiche gilt für Neoprenanzüge, Schwimmwesten und andere Sportartikel.

  • Lager Surfbretter, Kiteboards, Kanus und Kajaks sicher und trocken in einem frostsicheren Lagerraum – Feuchtigkeit und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sollten unbedingt vermieden werden.

Rennräder und Mountainbikes einlagern

Mountainbikes und Rennräder pflegen

Da sportliches Radfahren im Winter nicht so einfach möglich ist, sollten empfindliche Rennräder und teure Mountainbikes in der kalten Jahreszeit sicher verstaut sein. Das geht am besten wie folgt:

  • Reinige alle Teile Deines Rads gründlich, bevor es eingelagert wird. Vor allem aggressiver Schmutz wie Schweiß- oder Getränkereste müssen jetzt runter vom Rahmen.

  • Mit der Zeit verlieren die Reifen Luft und das Gewicht kann den Mantel und Schlauch quetschen – stelle daher den Luftdruck bei Mountainbikes auf ca. 1 bar und bei Rennrädern auf ca. 2 bar ein.

  • Öle und schmiere bewegliche Teile wie die Kette, Gelenke des Schaltwerks und Bremskörper, damit alles schön leichtläufig bleibt und während der Lagerung nicht rostet.

  • Nimm die Spannung raus, indem Du die Kette auf das kleinste Ritzel und das kleine Blatt setzt. Öffne auch die Bremsen am Schnellspanner.

Boote bei XXLAGER einlagern – auch das geht!

XXLAGER Bootslager in Berlin

Auch Boote sind in gewisser Weise Sportgeräte. Diese kannst Du ebenfalls in unserem XXLAGER Bootslager in Berlin-Köpenick einlagern. Über einen Wasserzugang am Teltowkanal ist es direkt erreichbar und somit das perfekte Zuhause für Deine Segelyacht oder Dein Motorboot. Über das ganze Jahr oder auch nur zur Wintersaison bieten wir Dir hier einen von 200 Landliegeplätzen auf dem Freigelände oder einen witterungssicheren Platz in unserer Lagerhalle mit insgesamt 12.000 m² Fläche an. Frag uns einfach, wenn Du Dein Boot in Berlin einlagern möchtest!

Bei XXLAGER inklusive: Versicherung bis 4.000 Euro

Der Kauf von Sportgeräten wie Skiern, Surfbrettern oder Golfschlägern ist eine Investition, die sich schnell summieren kann. Unsere Lagerräume helfen Dir, Deine Gegenstände sicher aufzubewahren, damit sie in einem Top-Zustand bleiben.

Abgesicherter Lagerraum von XXLAGER

Damit sie dabei auch noch vor Beschädigungen, Diebstahl oder anderen Eventualitäten abgesichert sind, bieten wir Dir eine einzigartige Leistung an: Bei XXLAGER ist eine Versicherung Deines Lagerguts mit einer Deckung bis zu 4.000 € im Mietpreis inklusive. Wenn Du einen höheren Wert absichern möchtest, bieten wir Dir zusammen mit einem externen Partner unsere Selfstorage-Zusatzversicherung an.

Lager Deine Sportgeräte bei XXLAGER ein!

Wenn Deine Sportgeräte eine Sommer- oder Winterpause brauchen oder einfach nur für eine längere Zeit ausgelagert werden sollen, gerne: XXLAGER bietet Dir sauberen, sicheren und trockenen Selfstorage, der flexibel und zum festen Monatspreis verfügbar ist.

Du hast nur wenige Sportgeräte zum Einlagern? Dann reicht vielleicht schon unsere Lagerraum-Größe S aus. Du hast viele Sportgeräte und vielleicht auch noch anderes Lagergut, das Du sicher aufbewahren willst? Wir bieten Dir die unterschiedlichsten und passenden Lagerraum-Größen dafür an.

Selfstorage für komplette Sportausrüstung

Falls Du bei der Auswahl der richtigen Größe unsicher bist, kannst Du unseren praktischen Lagerraum-Rechner nutzen. Oder Du fragst Deinen Lagerraum gleich über unser Online-Formular an. In jedem Fall kannst Du immer vorbeikommen und uns fragen – wir helfen Dir beim Sportgeräte einlagern in Berlin gerne weiter.